Anglizismen…english talking Austrians….

Da soll noch einer sagen, die Österreicher könnten schlecht englisch, oder wären Hinterwäldler. Den Rettern der deutschen Sprache, die auf Heimseiten das Weltnetz verschmutzen muss es ein Greul sein.
„The world is too small in Vorarlberg for me“ wusste schon Hubert Gorbach um vom Schröcksnadel prompt die Bestätigung zu bekommen: „Austria is a too small country to do good doping.“
Im Dienstleistungsgewerbe weiss ein Wiener Taxler, wahrscheinlich mit amerikanischem Akzent, einer Dame dunkler Hautfarbe, die Tür aus seinem Taxi zu weisen: „Get out of my car, i dont drive black women“. Die Taxlerinnung weiss allerdings, dass kein Wiener Taxler so gut Englisch kann. (Vielleicht war es ein amerikanischer Spion…)
In Kärnten, dem sonningen Süden, wo die Fremden so richtig willkommen sind, wenn sie libysches Öl versprechen, reiche Touristen oder russische Investoren sind, dann ist die Staatsbürgerschaft auch gleich einmal „Part of the Game“.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: