Bravo Lieberman!!!

Gebt den Gazastreifen den Europäern und wünscht ihnen viel Vergnügen!

Brillanter Beitrag in Lizas Welt:

Der Vorschlag, den Avigdor Lieberman da unlängst über die Tageszeitung Yedioth Ahronoth durchsickern lassen hat, ist so simpel wie brillant: Geht es nach dem israelischen Außenminister, dann soll Gaza so bald wie möglich eine eigenständige politische Entität werden, die unter internationale Betreuung – vor allem durch die Europäische Union – gestellt wird. Konkret hieße das: Israel würde die Seeblockade des Gazastreifens aufheben; eine Kontrolle anlaufender Schiffe auf Waffen und andere Gefahrgüter würde dann – entweder in griechischen Häfen oder im zyprischen Limassol – beispielsweise von der wenig zimperlichen französischen Fremdenlegion übernommen werden. Zudem sollen die Europäer eine Wasserentsalzungsanlage, ein Klärwerk, ein Kraftwerk zur Stromerzeugung sowie neue Unterkünfte für die Bewohner in Gaza bauen und Maßnahmen zur Verbesserung der dortigen wirtschaftlichen Situation ergreifen. Israel wiederum würde seine Grenze zum Gazastreifen abriegeln und jegliche (Rest-) Verantwortung für den Landstrich endgültig abgeben.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Bravo Lieberman!!!”

  1. virgil Says:

    Das ist in der Tat eine brilliante Idee. Ergänzend hierzu sollte am besten Tony Blair mit der Oberverwaltung beauftragt werden, der die Israelische Regierung zur Lockerung der Blockade wegen der Free-Gaza Aktion genötigt hat. Am besten wäre es, wenn die Briten möglichst vielen „unschuldigen“ Hamas-Anhängern Asyl in Britannien anbietet. Das würde die Lage für Israel noch mehr entschärfen. Ich schätze, dass die Europäer höchstens sechs Monate durchhalten und dann würde man sich schon bei Israel für die peinliche und unangebrachte Einmischung entschuldigen.

    Laila tov, virgil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: