Die ÖVP, der Mitesser

Was die ÖVP so unappetitlich und grauslich macht ist, nicht das für was sie steht sondern, dass sie für nichts steht. Das nicht vorhandene Programm der ÖVP besteht darin, ja keines zu haben. Die ÖVP ist ein Mitesser, sie thront in der Mitte und lebt davon sich auf die eine oder andere Seite zu hauen. Die Gründe, die zu den verschiedenen Entscheidungen führen, wo man mitlaufen könnte sind nicht irgendwie staatstragender Natur, oder demokratiepolitisch ausgewählt, sie sind rein machtpolitischer Natur.

Die ÖVP ist ein Schmarotzer, der sich auf jene Seite haut, wo es was gibt. Dabei hat sie absolut keinen Anstand und keine Bedenken. Es graut ihr vor nichts. Realität, so wie sie vom Bürger empfunden wird, existiert für die ÖVP nicht, die einzige Realität, die für die ÖVP existiert, ist jene, die ihr zu gute kommt. Die ÖVP suhlt sich bedenkenlos und schamlos mit Rechten im braunen Dreck und erklärt dem Publikum das genaue Gegenteil. Die Lügenvirtuosen der ÖVP, man erinnere sich an Schüssel, Khol und Molterer, konnten ohne mit der Wimper zu zucken dem Publikum erklären, dass man sich in einer Dürreperiode befinde, während sie bis zum Bauch im Wasser standen.

Die Lüge als Programm, keine eigene Meinung und das ganze gewürzt mit katholischer Bigottheit und Brutalität, dass verkörpert die ÖVP. Politisches Überleben durch lavieren und aussaugen der politischen Mitbewerber.

Was jetzt gerade vor unser aller Augen passiert, nämlich die Empfehlung diverser ÖVP-Granden bei der Wahl zum Bundespräsidenten weiss zu wählen, zeigt den unfassbar miesen Charakter dieser Partei. Aus reinem Kalkül, nämlich dem Wissen der eigenen Chancenlosigkeit, fand es diese momentane Regierungspartei (!!) nicht wert einen Kandidaten aufzustellen, zahlt sich ja nicht aus! Dessen nicht genug empfiehlt sie den Wählern auch noch sich nicht zu positionieren, keine Wahl zu treffen, das Grundrecht einer Demokratie nicht auszuüben.

Man kann über die FPÖ denken wie man will, aber die positionieren sich wenigstens und diesmal sogar megaehrlich. Die FPÖ bekennt sich wenigstens zum braunen Gedankengut, das ist zwar verabscheuungswürdig, aber man weiss woran man ist. Die ÖVP würde wieder bedenkenlos mit dieser Chaostruppe koalieren, wenn was dabei herausspringt für sie, und uns würde sie erklären, dass das alles ja gar nicht wahr ist.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: