Ist der Standard meshugge?

Ein gewisser Stefan Brändle berichtet aus Paris, dass Sarkozy sein Atomwaffenarsenal nicht abbauen will. Sarkozys Argument ist nicht so einfach vom Tisch zu wischen: Er meint, Amerika tue sich hier leichter, weil es im konventionellen Bereich viel stärker sei als Frankreich.

Nun meint der Herr Brändle, dass Sarkozy ein Thema unbedingt vermeiden will und er reibt es den Standardlesern, so auch mir, genüsslich unter die Nase:

Die Frage, warum Frankreich ausgerechnet gegen die nukleare Aufrüstung des Iran mobilmacht, wenn es Atomwaffen für „etwas Gutes“ hält.

Wie blöd muss man sein um so was zu schreiben, bitte? Der Herr Brändle bekommt für diesen Schwachsinn auch noch Geld, unglaublich. Die Frage um die sich in Brändles Welt alles dreht ist übringens ganz leicht beantwortet.
Man, und ich hoffe jeder sieht das so, ist gegen eine nukleare Aufrüstung des Iran, weil dort ein islamofaschistisches Irren-Regime an der Macht ist und Achmadinejad ist der Oberirre. Warum lässt die Redaktion des Standard einen offensichtlich Geistesgestörten, so mal mir nichts dir nichts Frankreich mit dem Iran vergleichen??

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Ist der Standard meshugge?”

  1. aron2201sperber Says:

    wie oft habe ich mich schon geärgert?

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/03/31/der-standard-sinkt/

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2009/12/29/der-untergang-des-hauses-bronner/

    usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s