Das Forum Politik Windrose

Ich bin gerade in diesem Forum gesperrt worden, unter folgendem Vorwand:

Ahrimann, den ich angepatzt haben soll ist ein ganz Netter, wie man an diesen Beiträgen ersehen kann:

Advertisements

13 Antworten to “Das Forum Politik Windrose”

  1. Grünzweig Says:

    Zensur stinkt und zwar kräftig. Ahriman auch mit seinen kakophilen Äußerungen.
    Manche lieben es mit Exkrementen um sich zu werfen.
    Wieso ist umananda nicht mehr dort?

  2. aron2201sperber Says:

    niemand würde sich heutzutage selbst als „nazi“ bezeichnen:

    die haben im Krieg geloost – und die Bilder des reale Holocaust waren dann sogar den größten judenhassern, die Hitler bei seinen angekündigten Zielen zuvor unterstützt hatten, wohl etwas peinlich

    ich bin auch gegen den inflationären gebrauch, den „rassist“, „fschist“ oder „nazi“ wird sogar schon von FPÖlern benutzt, um ihre Gegner zu diffamieren.

    aber man ist nicht das, als was man sich selbst bezeichnet, sondern was man vorlebt.

    wenn man die Rosenkränze nicht als Nazis bezeichnen darf, gibt es keine Nazis und hat auch nie welche gegeben.

  3. aron2201sperber Says:

    zu Ahrimans Aufforderung als Jude lieber die Goschn zu halten, um nicht den Schutz durch wehrhafte Deutschen/Österreicher zu verlieren:

    bevor ich mich von Ahrimans schützen lasse, lebe ich lieber als unterwürfiger Dhimmi – und bevor ich Ahrimans Ideologie annehme, konvertiere ich lieber zum Islam

  4. oren1 Says:

    ahriman ist ein komplexler mit schwerer persönlichkeitsstörung. aufgrund eines ausgeprägten minderwertigkeitskomplexes ist er zum „intellektuellen“ oder „akademischen“ rechtsradikalen geworden.
    seine beiträge sind allesamt versucht gut geschrieben aber letztlich nur laut, ordinär oder beleidigend.
    schwache moderatoren wie „admin“, des deutschen auch nur mäßig mächtig, ziehen vor solchen useren schnell den virtuellen schwanz ein.
    die zahl der ahrimänner in den foren ist legion, je mehr man sie ignoriert, desto lauter werden sie, irgendwann werden sie gesperrt, ausser es handelt sich um ein schwachmatenforum wie das der windrose.

  5. admin Says:

    Eine politische Meinung zu vertreten ist das eine, aber mich
    als Forumsadministrator in eine braune rechtsradikale Ecke
    zu stellen ist das andere. Ich verwehre mich hier ausdrücklich
    gegen dieser Diffamierungen. Das sie sich allesamt in diesem kleinen Blog wegen einer unwichtigen Kanditatin zur Wahl des
    österreichischen BP so echauvieren ist geradezu peinlich und
    im höschsten Masse anmassend. Sie sind allesamt aus meinem
    Forum wegen ihres peinlichen und beleidigenden Benehmens
    gelöscht worden und nicht wegen ihrer politischen Meinung.
    Mich persönlich mit dem Dolch im Gewande auf diese Weise
    hinterrücks zu attackieren, würde mir im offiziellen Teil
    des Webs nie einfallen. Sie sprechen von „Schwanz einziehen“.
    Da kann man als nur noch Schmunzeln über eine solche
    Art der Ausdrucksformen. Kakophil seitens Ahriman war schon der passende Ausdruck für ihre Form der dauerhaften und geradezu krankhaften Veranlagung der Selbstbeweihräucherung. Kinder würden sie als böse alte
    Männer beschreiben und genau das sind sie. Schreiben sie
    nur weiter ihren Unsinn über die angeblich neuen Nazis. Sie leben doch nur in ihrer Vergangenheit und merken
    es schon gar nichts mehr.
    Oren, wenn Sie hier über Persönlichkeitsstörungen so daher schwafeln, könnte man bei Ihnen noch zu einer weit schwerwiegenderen Diagnose kommen, die eher in den Bereich
    eines Traumas mit krankhaften Verfolgungswahn liegt. Andere Menschen als „Dumm“ zu bezeichnen ist ziemlich einfach, wenn man so wie sie thematisch beschränkt ist. Vor Jahren war ich einmal als gerichtlich bestellter Betreuer für einen psychisch gestörten Mann zuständig. Das habe ich einige Jahre nebenbei mit erheblichen Aufwand gemacht.
    Mit ihrer Form einer politischen Nachbereitung werden Sie gar nichts erreichen.

  6. Grünzweig Says:

    Gut so admin, dass sie mich endlich, nach mehrmaliger Aufforderung, aus ihrem Forum gelöscht haben. Ich hoffe, dass dies auch wirklich geschehen ist.

  7. admin Says:

    Grünzweig, in Österreich könnte man solche Leute wie
    Sie als Wappler bezeichnen. Sind Sie nicht einer ? Jedenfalls
    habe ich sie samt Ihrer vier Dreizeiler samt ihrer Accountdaten
    vollständig gelöscht. Sie braucht eigentlich keiner in irgendeinem
    Forum. Üben Sie doch einmal eine DIN A4-Seite selbständig zu einem Thema zu schreiben. 🙂

  8. Grünzweig Says:

    Gut so admin, ich will nämlich mit ihrem rechtslastigen Forum nichts zu tun haben. Ihren geistigen Dünnpfiff will ich lieber nicht kommentieren. Sie wissen ja, Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst holen sie dich auf ihr niedriges Niveau und dann schlagen sie dich mit Erfahrung. In diesem Sinne admin.

  9. Ahriman Says:

    Das Kräh-Kränzchen der Möchtegern-Wiesenthals scheint ein Körnchen gefunden zu haben, über das nun kollektiv infantil gegackert wird (das war aber jetzt wieder Gack-Sprache, was!)…

    Wenn ihr alten Säcke nichts anderes zu tun habt, als andere Leute mit eurem zionazischen Gesinnungsterror zu belästigen, empfehle ich euch zusätzlich ein spritistisches Nostalgiekränzchen, wo ihr sogar Kontakt mit den bösen Männern des letzten Jahrhunderts aufnehmen könnt. Lasst dann bitte euren senilen Frust an ebendiesen aus und überlasst den Lebendigen ihre zeitgenössischen Agenden, in denen ihr nur eine Nebenrolle in der dritten Umlaufbahn spielt.

    Mit eurem „Lust&Frust-an-der-historischen-Geisterbahn“-Motiv könnt ihr euch selber langweilen – oder endlich die Gosche halten und anerkennen, dass eure beschworenen Gespenster heute irrelevant sind.
    Wie kommen die Leute eigentlich dazu, sich von euch giftigen Wichtig-Opas ständig denunzieren zu lassen ?
    Oder hättet ihr etwa zum Gelingen der Zeit etwas Konstruktives beizutragen ?

  10. gerwin von hagen Says:

    Blockwart Ahriman hat seinen geistigen Müll hier abgeliefert. Gehts ihnen jetzt besser Dummschmock?

  11. Oren1 Says:

    Was den Kapazundern vom Windrose-Forum nicht auffällt ist, dass sie ihren schlecht geschriebenen Müll hier abladen können, ohne gesperrt zu werden (ist auch nicht notwendig, da sie sich selbst disqualifizieren). Wie gesagt, ein schwaches Forum, dessen wenig begabte Moderatoren die politische Linie nur durch Sperrungen aufrecht erhalten können.

  12. gerwin von hagen Says:

    Unerwünschte Beiträge löschen, Zensur und unliebsame Leute sperren. Erinnert mich irgendwie an die Bücherverbrennungen und Deportationen von damals. Wo unangenehmes, in welcher Form auch immer, einfach beseitigt wurde. Schwache Performance, wirklich wahr.
    War dieses Forum nicht schon kurz vor der Schließung wegen mangelndem Interesse? Durch die Erweiterung von Unterforen versucht man nun dieses „Windelhosen“ Forum künstlich am Leben zu erhalten.
    Weitere Kommentare zum Thema windrose werde ich mir in Hinkunft geflissentlich verkneifen. Es ist alles gesagt.
    Es liegt mir allerdings fern alle Forenmitglieder dort in einen Topf zu werfen, es sind auch einige anständige Leute darunter.

    Mach weiter so Oren1 und lass dich bitte nicht unterkriegen.

  13. Germ Says:

    Das ganze sinnlose Gebrabbel hätte man sich
    auch hier sparen können. Diese Sorte Kritiker sind
    auch nicht besser als die von ihnen angeklagten
    Schwurbeltäter.

    G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: