Justiz????

Der Dörfler (bekannter Negerwitzeerzähler aus Kärnten und dortiger Landeshauptmann) verrückt Ortstafeln, wird aber nicht angeklagt, weil er sich der Tragweite seiner Handlung nicht bewusst war, auf Deutsch zu deppert. Nicht wissen schützt nicht vor Strafe?? Nie gehört?

Ein Türke, der schon 30 Jahre in Österreich lebt, sticht seine Frau, weil sie sich scheiden lassen will, mehr als ein Dutzend mal in Kopf, Hals und Brust und weil sie sich untersteht noch immer nicht tot zu sein, drischt er sie auch noch mit einem Eisenrohr, trotz allem überlebt die Scheidungswillige. Jetzt kommts. Der Mann wird auf Grund seiner kulturellen Herkunft von der Staatsanwaltschaft nur auf versuchten Totschlag verklagt und das Gericht sieht das ebenso. Was heisst das? Dass wenn jemand aus einer anderen Kultur kommt, bei uns ein Menschenleben eine andere Wertigkeit bekommt? Heisst das, wenn der Franz seiner Frau achtmal in den Bauch sticht und sie überlebt, dann ist das versuchter Mord, weil der Franz katholisch/österreichisch erzogen wurde und wenn der Herr Ibrahim das selbe versucht, ist es nur versuchter Totschlag, weil der Herr Ibrahim islamisch/türkisch erzogen wurde. Muslime haben sozusagen irgendwie die Lizenz zum durchdrehen?
Heisst das, dass wir jetzt vollkommen vor den Edlen Wilden einknicken? Heisst das, dass es unserer katholisch/österreichischen Mentalität insgeheim gefällt, wenn man dem Weibe zeigt, wer der Chef im Haus ist? Frei nach der Kirche vor der Aufklärung: Gallina non est avis, uxor non est homo? (Das Huhn ist kein Vogel und die Frau kein Mensch)
Wenigstens gibt es diesmal Proteste von der richtigen Seite sozusagen. Sogar die Grünen sind der Meinung, dass ein Migrationshintergrund keinen Einfluss auf die Rechtsprechung haben darf. Der Strache, für den die Geschichte eigentlich ein aufgelegter Elfer ist, ist offensichtlich noch immer geschockt, weil ihn der „Kaiser“ vorgeführt hat als das was er ist, ein dämlich lächelnder Dummkopf. Wahrscheinlich steht er noch immer vor einem Spiegel, probiert Posen und versucht zu verstehen, was der „Kaiser“ gemeint hat, während seine Strategen vor der verschlossenen Tür verzweifeln.
Wie auch immer. Solche Urteile und deren Begründungen sind für Rechtsextreme das, was für Stanley Beamish die Pille war, auch wenn sich die Richtigen aufregen oder das Sprachrohr der Rechten gerade nachdenkt und nicht reden kann…
http://dieStandard.at/1262209639136/Wiener-Urteil-Mann-stach-zigmal-auf-Ehefrau-ein—Gemuetslage-allgemein-begreiflich

Advertisements

3 Antworten to “Justiz????”

  1. Zitate! « abseits vom mainstream – heplev Says:

    […] islamisch/türkisch erzogen wurde. Muslime haben sozusagen irgendwie die Lizenz zum durchdrehen? Oren1, 16.01.10 über eine unglaubliche Anklage und ein unglaubliches Urteil der österreichischen […]

  2. Manche sind gleicher « Nach der Wahrheit graben Says:

    […] ist es nur versuchter Totschlag, weil der Herr Ibrahim islamisch/türkisch erzogen wurde?[…] via Oren1’s Weblog Den Pressebericht dazu findet man […]

  3. Stoff für’s Hirn! « abseits vom mainstream – heplev Says:

    […] hat sich schon am 16. Januar Gedanken darüber gemacht (und sich aufgeregt), wie die (österreichische) Justiz mit ein und derselben Tat umgeht, wenn a) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: