BZÖ,Haider – Armes Kärnten

Seine Nazi-Prägung spielt da insofern eine Rolle, als er wirklich der Ansicht war, dass das Dritte Reich „eine ordentliche Beschäftingunspolitik“ betrieben hatte. Bei ihm reichte es umständehalber allerdings nur zur Phase I der nationalsozialistischen Wirtschaftspolitik. Sozialgeschenke und Volksbelustigungen auf Schulden. Und zur Großmannssucht wie dem Aufblasen der Landeshypo zu einem vermeintlichen Big Player auf dem Balkan.

Ein genialer Hans Rauscher im Standard!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: