Das Doppelmaß…

Immer wenn die israelische Armee in Kämpfe verwickelt ist, egal wo und egal wie, es wird mit einem besonderen Maß gemessen. Die Perfidie dahinter ist ein Widerspruch an sich. Mit erhobenen Zeigefinger werden die Israelis davor gewarnt, sich ja humanitär aufzuführen, da sie Juden sind und als solche zu wissen haben, wie es ist, wenn man unterdrückt wird. Hier tönt immer hinter vorgehaltener Hand hervor, dass die Vernichtungslager eigentlich so was wie Besserungsanstalten gewesen wären.

Der Antisemit oder wie er sich modernerweise nennt, der Antizionist, verlangt auf der einen Seite immer die maximale Humanität, ja er setzt sie voraus, da ja die Juden wissen sollten wie es ist inhumanitär behandelt zu werden, kann es aber auf der anderen Seite kaum erwarten mit Geifer vorm Mund aufzubrüllen, wie gemein sich die Israelische Armee wieder einmal bei der Verteidigung des Staates aufführt. Hier die hohe moralische Messlatte, dort das obligate „eh klar, die Juden können sich das ja erlauben, Israellobby, eh schon wissen….“

So unterstellt der Antisemit/Antizionist von heute, den Juden auf der einen Seite perfiderweise moralisch höher entwickelt zu sein, nur um sie dann um so vernichtender zu beschimpfen, wenn die von ihm selbst aufgestellten Parameter nicht erreicht werden. (Können sie ja auch freilich nicht, da sie utopisch sind und Juden eben nicht etwas besseres oder schlechteres sind, sondern auch nur Menschen)

Hier ein grossartiger Beitrag von Karl Pfeifer auf der Webseite „die Juedische“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: