gaza

Schön langsam bekomme ich viereckige Augen vom Nachrichtenschauen. CNN, NTV, ZDF, ARD usw. Gaza sells. Die schönen Explosionen, die archaischen Kampfhubschrauber, die Verletzten, das Drunter und Drüber in den Krankenhäusern, die vielen Kommentare, die Empörung der arabischen Welt, die Empörung unserer, der westlichen Welt. Bei dieser Art von Berichterstattung versteht man die Empörung, die verletzten, weinenden Kinder, die verzweifelten Mütter, die vor Hilflosikeit zornigen Väter. Gaza, wo sich über eine Million Zivilisten tummeln, ist zerbombt, finster, kalt, ohne Strom, ohne Trinkwasser. Es sieht nach einer Apokalypse aus.

Zuviel menschliches Leid.

Trotzdem geht mir entscheidendes ab, bei dieser Berichterstattung. Es kommt mir so vor, als soll vergessen werden, dass es sich hier um zwei vollkommen verschiedene Gesellschaften handelt. Auf der einen Seite ein zivilisiertes Israel, hochtechnisiert, demokratisch regiert mit einer der stärksten und vor allem erprobtesten Armeen der Welt, auf der anderen Seite religiöse Wahnsinnige. Unterdrücken Sie Ihre Empörung werter Leser. Wir befinden uns im Nahen Osten. Noch gibt es dort keine Demokratie, noch keine Religionsfreiheit, noch hat keine Aufklärung stattgefunden. Es gibt fanatisierte Massen, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit empört werden können, die jeder Zeit und ohne mit der Wimper zu zucken Botschaften stürmen und niederbrennen, aus denen man zahllose Selbstmordattentäter rekrutieren kann, die dann, nachdem sie sich in Schulbussen in die Luft gesprengt haben, als Märtyrer verehrt werden. 

Man kann leider die palästinensischen Zivilisten nicht wirklich von Hamas trennen, denn es gibt wahrscheinlich nur wenige, wenn überhaupt welche, die gegen Hamas sind. Auch die jetzt zu sehenden verzweifelten Eltern der getöteten Kinder sollten sehr wohl über die Bilder bescheid wissen, die Kinder in Hamas oder Hizbollahuniformen mit geladenen Waffen militärische Übungen absolvieren, zeigen. Wenn eine Gesellschaft tatenlos zusieht wie ihr Nachwuchs derart missbraucht wird und zwar nicht nur im militärischen Drill, sondern auch als Opfer schamlos in jede Kamera gehalten wird, muss sie mit anderen Massstäben beurteilt werden. Es ist eine Gesellschaft, die sich ohnen mit der Wimper zu zucken selbst massakriert, wie man beim Bürgerkrieg zwischen Hamas und Fatah gesehen hat. Es ist eine Gesellschaft die steinigt, Verwundete aus den Krankenhausfenstern wirft, lyncht, bei jeder Gelegenheit schiesst, entweder auf andere oder in die Luft, es ist eine Gesellschaft in der das Leben nicht in gleicherweise geschätzt wird, wie in unserer. Es ist eine Gesellschaft in der es unzählige wahnsinnige Prediger gibt, die ihr erzählen was mit Ungläubigen zu geschehen hätte, die jeden Zivilisten auffordern so schnell als möglich in den heiligen Krieg zu ziehen, um ins Paradies zu gelangen. 

Wenn man sich die Berichterstattung genau ansieht, sieht man trotzdem noch die Diskrepanzen, die unerklärlichen Dinge und Bilder. Man sieht immer wieder eingestreut, die Massenaufläufe der Hamas, wild in die Luft schiessend, man hört immer wieder die Drohungen der Hamas gegen alle, die gegen sie sind, gegen Israel, dass vernichtet gehört, das Gaza zum Grab der Israelischen Soldaten wird, um gleich darauf die larmoyanten Klagen zu hören wie unverhältnismässig eine derart überlegene Armee auf arme Zivilisten oder Hobbyraketenbauer eindrischt. Da kann doch was nicht zusammen passen, oder? Es ist unglaublich, wie es den Palästinensern immer wieder gelingt, auf der einen Seite mutig, kämpferisch, unbesiegbar und stolz zu sein, und gleichzeitig auf der anderen Seite, unterdrückt, wehrlos, mittellos, ja Schafe die zur Schlachtbank geführt werden. Wie machen die das?

Kein Volk hat jemals so viel Geld, so viel Unterstützung von der Welt bekommen, wo ist es? Warum gibt es keine Infrastruktur? Warum hatte Arafat auf der ganzen Welt gefüllte Konten? Woher kommt diese Masse an Raketen und Sprengstoff in Gaza? Nichts zu essen, keine Medikamente, kein Gas zum Kochen, aber hunderte von Raketen jeden Tag. 

Meiner Meinung nach wurde es Zeit, dass Israel einmal zeigt wie stark es sein kann, dies kann in dieser Gegend überlebenswichtig sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: